Besucherinformationen

Öffnungszeiten

Die Ausstellung „Expedition Nordmeere – Fischereiwelten Bremerhaven“ ist täglich (Mo. bis So.) von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Feiertage abweichend).

Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet. Tickets sind vor Ort oder in den beiden TouristInfos der Stadt erhältlich. 

Preise „Expedition Nordmeere – Fischereiwelten Bremerhaven“

  • Erwachsene € 4,00
  • Kinder (ab 8 Jahre) € 3,00
  • Ermäßigt* € 3,00
  • Familien (2 Erw. + 2 Kinder unter 16 Jahre) € 9,00
  • jedes weitere Kind € 1,00

Gruppen

  • 10-29 Personen € 3,50 pro Person
  • ab 30 Personen € 3,00 pro Person
  • ab 10 ermäßigungsberechtigten Personen € 2,50 pro Person
  • Schulgruppe ab 10 Personen bis 16 Jahre € 2,00

Führung durch die Ausstellung: 25,45 € pauschal zzgl. Eintritt pro Person

*Menschen mit Behinderungen, Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose

Hinweise:

Die Ausstellung ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.
Kinder in Begleitung bis 8 Jahre frei. 
Begleitung von Behinderten und von Busgruppen frei.
Die Ausstellung Expedition Nordmeere ist barrierefrei umgesetzt.

Preisliste Expedition Nordmeere/GERA

  • Erwachsene € 5,00
  • Kinder (ab 4 Jahre) € 4,00
  • Schüler* € 4,00
  • Studenten* € 4,00
  • Erwerbslose* € 4,00
  • Rentner* € 4,00
  • Behinderte* € 4,00
  • Familien (2 Erw. + 2 Kinder unter 16 Jahre) € 12,00
  • jedes weitere Kind € 1,00

Gruppen

  • 10-29 Personen € 4,50 pro Person
  • ab 30 Personen € 4,00 pro Person
  • ab 10 ermäßigungsberechtigten Personen € 3,50 pro Person
  • Schulgruppe ab 10 Personen (bis 16 Jahre) € 2,50

*mit jeweils gültigen Berechtigungsnachweisen

Hinweise:

Gültig von April bis einschließlich Oktober.

 

 

Hausordnung

Liebe Gäste,

herzlichen Dank für Ihren Besuch. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und interessante Eindrücke. Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, beachten Sie bitte unsere Hausordnung. Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen sind wir dankbar.

1. Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist täglich (montags bis sonntags) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Betreiber der Ausstellung behält sich Sonderöffnungs- und Sonderschließungszeiten vor.

2. Eintrittskarten

Die Eintrittskarte ist nur am Erwerbstag gültig. Mit dem Erwerb der Karte wird die Hausordnung anerkannt.

3. Gepäck

Das Mitführen von sperrigem Handgepäck, Schirme, Rücksäcke etc. ist zu vermeiden. In Zweifelsfällen ist eine Absprache mit den Mitarbeitern an der Kasse zu treffen. Wer Gepäckstücke unbeaufsichtigt abstellt, muss mit erheblichen Kosten für Sicherheitseinsätze rechnen, die den Besitzern in Rechnung gestellt werden.

4. Aufsichtspflichten

Sorgeberechtigte und sonstige Begleitpersonen wie Eltern, Lehrer mü­ssen die ihnen anvertrauten und von ihnen begleiteten Personen so be­auf­sich­ti­gen, dass Unfälle und Beschädigungen der Ausstellung ver­mie­den werden.

5. Tiere
Tiere dürfen nicht in die Ausstellungsbereiche mitgenommen werden.

6. Rauchen, Essen und Trinken

Das Rauchen ist im gesamten Haus untersagt; Getränke und Speisen dürfen nur in den dafür vorgesehenen Bereichen verzehrt werden.

7. Sportgeräte

Das Benutzen von Skateboards, Inliner, Rollschuhen, CityRoller u.ä. ist im Haus nicht gestattet.

8. Fotografieren und Filmen

Filmen und Fotografieren, auch mit dem Handy, ist ausschließlich zu pri­va­ten Zwecken erlaubt. Die Verwendung von Film- und Fotomaterial im Internet ist nicht gestattet, auch nicht das Verviel­fältigen von Fo­to­gra­fien auf digitalen Speichermedien. Die Verwendung eines Stativs kann ‑ schon aus Si­cher­heits­grün­den - nicht gestattet werden. Aufnahmen für Veröffentlichungen kön­nen über die Leitung im Forum Fischbahnhof angefordert wer­den.

9. Weisungsrecht, Hausverbot

Den Anweisungen der Aufsichtspersonen ist Folge zu leisten. Sie können bei Verstößen gegen die Hausordnung oder Missachtung der Anweisungen Hausverbote erteilen und für Haftungsfälle Personalien ermitteln, gegebenenfalls unter Einschaltung der Polizei.

10. Stroboskopverwendung

Wir weisen darauf hin, dass in der Ausstellung ein Stroboskop verwendet wird, mit dem in schneller Folge Lichtimpulse ausgesandt werden. Besucher, die gesundheitliche Probleme befürchten, werden gebeten, diesen Bereich  zu meiden.

11. Haftungsbeschränkung

Unsere Haftung für Sach- und Vermögensschäden, die nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, ist auf die Fälle vorsätzlichen Verhaltens und grober Fahrlässigkeit beschränkt.

12. Gefahren- und Brandfall, Fluchtwege

Den Lautsprecherdurchsagen und den Anordnungen der Aufsichtspersonen ist Folge zu leisten. Die ausgehängten Flucht- und Rettungspläne sind zu beachten. Treppen, Durchgänge sowie sonstige bezeichnete Fluchtwege sind aus Sicherheitsgründen stets freizuhalten.

 

 

^ zur Navigation